Konzept

Spielen – Entdecken – Lernen

Videospiele haben einen festen Platz in der täglichen Freizeitgestaltung vieler junger Menschen und Erwachsener. Am Computer oder an der Konsole, am Tablet oder Smartphone wird gespielt, miteinander oder gegeneinander, on- oder offline. Das Hobby Videospiele verbindet Menschen, schafft gemeinsame Erlebnisse und macht auch einfach nur Spaß!
Die ComputerSpielSchule Freiburg bietet SpielerInnen und interessierten Menschen einen Ort der Begegnung, des Entdeckens und Lernens Rund um die Themenvielfalt digitaler Spielewelten an. Zu unseren regelmäßigen Öffnungszeiten freitags sowie zu unseren Workshops und Fortbildungen ist jeder herzlich eingeladen, mit uns in die Welt der Computerspiele einzutauchen.

Eindrücke und Erfahrungen gewinnen –  Beratung und Informationen einholen

Die Computerspielwelt von Kindern und Jugendlichen ist für viele Erwachsene eine fremde Parallelwelt. Obwohl Medien heutzutage einen festen Bestandteil im Aufwachsen darstellen, steht die Begleitung der Kinder dabei vor einer neuen Herausforderung: Die Erziehenden, oft ohne eigene digitale Spielerfahrung, brauchen Unterstützung, um sich selbst nicht völlig hilflos im Umgang damit zu fühlen. Genau hier setzt die ComputerSpielSchule Freiburg an: Ziel ist es, diese Kluft zu überwinden und über die Generationen hinweg eine Verbindung herzustellen. Nach dem Vorbild bereits existierender ComputerSpielSchulen in Leipzig, Greifswald und Hamburg bietet die ComputerSpielSchule Freiburg einen Rahmen, in dem sich Eltern, Großeltern und Kinder unter fachkundiger Anleitung nicht nur über passende und altersgerechte Computerspiele informieren, sondern auch gemeinsam spielen können. Eltern erhalten Einblick in verschiedene Spielgenres, die sie mit medienpädagogischer Begleitung selbst erleben können. Dabei geht es zum einen um die Vermittlung der Faszinationskraft, die Computerspiele auf Jugendliche und Erwachsene ausüben. Zum anderen bieten wir auch Fortbildungen für MultiplikatorInnen an, zu Themen wie zum Beispiel „Faszination Computerspiele“, „Computerspielabhängigkeit“ und „Jugendmedienschutz“ sowie neue Entwicklungen im Gaming-Bereich.